Kulturzentrum Dieselstrasse // 22.10. – 28.10.

Diesel-Salsa-Party | Komische Zeiten Festival | Juli´s Zappel Klatsch Sing Swing Tröt Bums Band Kindermitmachmusik | Django Bates´ Beloved

Mo 22.10.2018, 21:00

Diesel-Salsa-Party
vorher ab 19.00 kostenpflichtige Salsa-Kurse mit viaDanza, Anmeldung unter Tel. 4205260
Eintritt frei


Mi 24.10.2018, 20:00

Komische Zeiten Festival | Helge Thun – Trix
Verwirrtuose Wunder & Handgemachter Humbug
VVK 16,00 € // AK 19,00 €
Ermäßigung (Schüler/Studenten): 3,00 €

Bereits als Jugendlicher hatte er es faustdick hinterm Schlitzohr und wurde mit 18 Jahren zum ersten Mal Deutscher Meister der Kartenzauberei. Nach 6 weiteren Titeln und diversen internationalen Preisen lenkte Helge Thun sich für zwei Jahrzehnte erfolgreich mit Comedy vom Wundermachen ab. Doch egal ob Theatersport, Helge & das Udo, Comedy Stube, Reim gewinnt! oder TauschRausch – heimlich arbeitete der Zaubersassa, Trickbetrüger und Geheimnisträger immer weiter an seinen eigenen Trickkreationen.
Die Vorstellung ist auf 80 Personen begrenzt.


Do 25.10.2018, 20:00

Komische Zeiten Festival Annette Postel, Martin Herrman, Tino Bomelino | Moderation René Sydow
Kleinkunstpreis BaWü – Die Tour
VVK 19,00 € // AK 22,00 €
Ermäßigung (Schüler/Studenten): 3,00 €

Seit über 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg “Große Klein-Kunst” aus allen Genres. Die Kleinkunstszene im Land ist quicklebendig und überzeugt weiterhin mit einer großen Vielfalt aus verschiedenen Kunstgenres. Der vom Land BW ausgelobte und von Toto-Lotto zu gleichen Teilen finanzierte Preis hat sich über die Jahre zu einem echten Prädikat entwickelt und dient als Sprungbrett für die Künstlerkarrieren.

Annette Postel
Opernparodien mit Koloratur und Komik, pompös und verrückt. Eine stimmenvirtuose Vollblutkomödiantin. Mit ihrem technisch brillanten Sopran, Esprit, geladenen Umdichtungen berühmter Arien und einem Feuerwerk tragikomischer Gefühle begeistert und verzaubert sie alle.
Martin Herrman
Ein hochkomisches Salonkabarett für Neoromantiker in Wort und Lied. Martin Herrmann, der erste amtliche Frauenflüsterer Deutschlands, weiss:
Auf den Acker stehen heute immer weniger / aber viele stehen auf den Akademiker…
Mit Wort und Lied kümmert sich Anti-Liedermacher Martin Herrmann um den Zeitgeist zwischen Stadt und Land. In Berlin haben Unbekannte einen 30 Meter langen Tunnel gegraben und eine Bank ausgeraubt. Offenbar gibt es in Berlin Bauvorhaben, die gelingen.
Tino Bomelino
Tino Bomelinos Eigenschaften: fröhlich, neugierig, freundlich, flink, lieb, depressiv, verschmust, lustig.
Inhalt des Soloprogramms:
Stand-Up, Musik, Loop-Station, conditio humana, Duplos, Comics, lustige Tiere, – hier ist für jeden was dabei.
Zum Schluss: Mit Penetranz und Durchhaltevermögen kann man alles schaffen. Man muss die Dinge nur zu Ende

Moderation: René Sydow


Fr 26.10.2018, 20:00

Komische Zeiten Festival | Irmgard Knef
Ein Lied kann eine Krücke sein
VVK 16,00 € // AK 19,00 €
Ermäßigung (Schüler/Studenten): 3,00 €

Irmgard Knef, Alterspräsidentin des deutschen Kabarett-Chanson feiert in ihrem neuen, mittlerweile 8. Solo-Programm das Leben und die Liebe.
Wenn auch ein wenig gebrechlich, präsentiert sie doch mit ungebrochenem Kampfgeist neue Geschichten, neue Chansons und bekannte Songs, die man so noch nicht gehört hat. Dankbar noch Mumm in den Knochen zu haben, statt Honig im Kopf, bietet die witzig – skurrile
Entertainerin dem Alter die Stirn und dem Publikum kurzweilige Unterhaltung. Diese Frau lässt sich nicht in die Suppe spucken – erst recht nicht, wenn man sowieso bald den Löffel abgeben muss.
Die hoffnungslose Optimistin lässt am Spätabend ihres Lebens noch mal die Korken knallen…


Sa 27.10.2018, 20:00

Komische Zeiten | René Sydow
Die Bürde des weisen Mannes
VVK 16,00 € // AK 19,00 €
Ermäßigung (Schüler/Studenten): 3,00 €

Nach seinem ersten, mit 11 Kabarettpreisen ausgezeichneten Programm GEDANKEN! LOS!, wurde René Sydow von der Presse als der „am lautesten geflüsterte Geheimtipp“ des politischen Kabaretts bezeichnet. Mit seinem zweiten Solo löste er dieses Versprechen ein und präsentierte uns ein Programm über den Irrsinn in der Politik. Er nahm sich Minister, Medienmacher und andere Mitglieder des organisierten (V)Erbrechens vor.
In seinem dritten Soloprogramm geht der Träger des Deutschen Kabarettpreises etwas weniger laut, aber umso intensiver der Frage nach, was uns zum Menschen macht: Bildung? Wahlrecht? Oder doch nur freies WLAN?
Warum wird die Welt nicht klüger, wenn der Zugang zu Wissen noch nie so leicht war? Warum verarmen Menschen, bei all dem Reichtum der Welt? Woher kommen Hass, Fanatismus und Turbo-Abi? Wer ist schuld an diesem Elend? Und wer trägt eigentlich die Bürde des weisen Mannes?

Zum Schreien traurig und schockierend lustig. Dunkel und hoffnungsvoll. Politisches Kabarett auf der Höhe der Zeit.


So 28.10.2018, 15:00

Juli´s Zappel Klatsch Sing Swing Tröt Bums Band Kindermitmachmusik
Kinderkonzert
VVK 9.00 € // AK 10.00 €

Ein lustiges Live-Konzert für kleine und große Menschen ab 2 Jahren!
Bekannte Kinderlieder im neuen Gewand, begleitet von einer fröhlichen Jazz-Combo.
Verkleidet euch als Hexen und Zauberer, und bringt eure Zauberstäbe mit!
Nach dem Konzert haben die Kinder die Möglichkeit, die Instrumente ein wenig unter die Lupe zu nehmen, also nix wie hin!
Wir freuen uns auf euch!

Auf der angegebenen Homepage gibt´s was zum reinhören!

Mit: Julia Miller-Lißner am Mikro, Lev Lourie am Klavier, Markus Braun am Kontrabass, Rüdiger Mayer am Schlagzeug

Dauer: ca. 45 Min
Alter: ab 2 Jahren


So 28.10.2018, 20:00

Django Bates´ Beloved ( GB / DK ) Jazz
feat. Petter Eldh and Peter Bruun
Abschlusskonzert des Esslinger Jazzfestivals 2018
VVK 25,00 € // AK 28,00 €

Der 1960 geborene Engländer Django Bates ist ein Überraschungs-Künstler und ein Meister besonders feiner Klänge. Ursprünglich lehnte er die Besetzung Klavier, Bass, Schlagzeug kategorisch ab – denn solche Trios gebe es schon genug. Doch als er dann an der Rhythmic Music Academy von Kopenhagen dem Bassisten Petter Eldh und dem Schlagzeuger Peter Bruun begegnete, änderte er seine Meinung. Gut, dass er das getan hat! Denn das Trio “Belovèd”, das er seit nunmehr gut einem Jahrzehnt mit beiden bildet, gehört zu jenen mit einem ganz eigenen Klang.
Django Bates Klavier
Petter Eldh Bass
Peter Bruun Drums


Quelle:
Kulturzentrum Dieselstrasse
Dieselstr. 26
73734 Esslingen
www.dieselstrasse.de
info@dieselstrasse.de